Dien Dnkle Seite des Bildes, Rudi Klein
Geschenk der Strasse, Rudi Klein

09.10. - 22.10.2020
Rudi Klein
Drei Serien
Three Series
Part of the exhibition series:
"Unter Vorbehalt"

–Please scroll down for English version–

Im Rahmen der Ausstellungsreihe Unter Vorbehalt präsentiert die Galerie rauminhalt_harald bichler  von 09.10.2020 – 22.10.2020 eine Auswahl aus drei Werkserien des österreichischen Künstlers und Karikaturisten Rudi Klein. Die aufeinander aufbauenden Serien Sehr sehr einfache Portraits, Die Dunkle Seite des Bildes und Geschenk der Straße – die aktuellste wie wohl auch radikalste dieser Serien – treffen im Ausstellungsraum erstmals als Zusammenschau aufeinander und versammeln sich zu einem repräsentativen Querschnitt in Rudi  Kleins Schaffen der letzten Jahre.

 

Rudi Klein über seine Werkserien „Sehr, sehr einfache Portraits“, „Die Dunkle Seite des Bildes“ und „Geschenk der Straße“:

 

Sehr, sehr einfache Portraits

Die Collagen „Sehr, sehr einfache Portraits“ entstanden in den Jahren 2018 und 2019. Die verwendeten Textpassagen stammen aus der von mir in den 80er Jahren herausgegebenen, aber seltsamerweise noch immer aktuellen Edition „Wie schaffen unsere bildenden Künstler ihre Werke“. In einer Kartonkassette im A6 Format befanden sich Postkarten, Kleber und Briefmarkenbögen mit Aussagen zur bildenden Kunst von Adorno bis quer durch den Gemüsegarten zu Bhagwan Shree Rajneesh. Da jedoch die Aussagen nicht den Autoren zugeordnet waren entstand ein durchaus unterhaltsames Gemisch aus kunsthistorischer und simpler Bemühtheit.

Die dunkle Seite des Bildes

Vorderseiten werden seit jeher gerne flockig überschätzt. Nicht nur bei den oft langweiligeren A-Seiten von Vinylsingles. Auch in der Bildenden Kunst kann sich das offizielle Gepinsle, das sich nach dem Geschmack und der Geldbörse des Publikums richtet nur selten mit der diskreten Schönheit der Rückseiten messen. Diese erzählen in vielen Fällen die spannenderen Geschichten, die sehr oft wesentlich mehr über die Kunst zu erzählen wissen. Schließlich passieren auch in der Liebe doch die aufregenderen Dinge auf der „dark side oft he street“. Es ist also an der Zeit etwas Licht auf die dunkle Seite zu werfen.

Geschenk der Straße

Kunst kommt definitiv von Finden. Ideen, Materialien und das tägliche Brot wollen erst einmal gefunden werden. Auf den Straßen und Plätzen warten Dinge darauf entdeckt zu werden und ihre Geschichten erzählen zu können. Singuläre Collagen können dabei helfen. (Rudi Klein)

 

- English Version -

In the context of the exhibition series "Unter Vorbehalt" ("Under Reservation"),  gallery rauminhalt_harald bichler presents from 09.10.2020 - 22.10.2020 a selection from three work-series of the Austrian artist and caricaturist Rudi Klein. The series "Very Very Simple Portraits", "The Dark Side of the Picture" and "Gift of the Street" - the most recent and probably the most radical of these series - meet in the exhibition space to form a representative cross-section of Rudi Klein's oeuvre of the last few years.

Press Information (In German)

Schleifmühlgasse 13  - 1040 Wien

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook Clean