Christiane Reiter PIGS N´PIGGIES
Christiane Reiter PIGS N´PIGGIES
Christiane Reiter PIGS N´PIGGIES
Christiane Reiter PIGS N´PIGGIES
Christiane Reiter PIGS N´PIGGIES
Christiane Reiter PIGS N´PIGGIES

–Please scroll down for German version-

With the exhibition PIGS N' PIGGIES the gallery rauminhalt_harald bichler presents from 19.02. to 06.03.2021 a part of a series of works by the artist Christiane Reiter, which consists of a total of 9 large paper objects, all densely marked with colored pencils. On display are wall and floor objects, each of whose object structure results from the 150 x 150 cm origami folding of a pig. Furthermore, 9 framed colored pencil works - also origami folds - of 50 x 50 cm each are shown, which when hung in turn result in a square of 150 x 150 cm. The works are created according to previously established rules and guidelines that prevent unnecessary distraction by aesthetic and content-related design issues. The central artistic moment lies in the condensation and visualization of the action. The work shows itself as the result of this action.

 

Creating History

 

If one follows the purely definitional fact that Christiane Reiter puts lines, strokes and marks down on a sheet of paper, then one could describe what she does as drawing in the widest sense.

 

However, in actual fact, Christiane Reiter is concerned with action in the strictest meaning of the word, with the act of designating, with activity per se and with the concentrated execution of the act of self-affirmation.

Layer for layer and line for line, she applies colored strokes in various directions, condensing them into a ‘history’ in the original sense and in the sense of the German word Ge-Schichte, which literally means layering. In this way, Reiter does not draw; she creates history.

 

A history which tells its own stories. As a receptacle of action. As self-discovery. As self-expression.

As something only revealed by what overlies it, which creates itself in a ritualized act.

 

The pre-requisite and basis for such self-creation is a previously imposed and regulatory framework for action, comprising rules and tasks (algorithms), which liberates the artist from undesired questions of aesthetic and iconographic design. Her whole concentration is directed towards the action and therefore towards the work, which consequently displays this condensed action.

 

In her research, which is artistic, methodical, and virtually unclouded by any presuppositional knowledge, Christiane Reiter encircles a secret, and in doing so extrapolates those hidden aspects of realisation which in the end (must) remain a secret.

 

Her works become. In the end, they are. Just as the artist becomes, is and comes true in her acts, in her action and in what she creates, in what creates itself (her).

 

To that extent, her artistically condensed works are not simply the self-expression of the artist, but also a methodical reflection of that very universal human yearning to become and to know what is whole, true and real.

 

Text: Daniel Zaman

– German version –

Mit der Ausstellung PIGS N‘ PIGGIES präsentiert die Galerie rauminhalt_harald bichler von 19.02. bis 06.03.2021 einen Teil einer Werkserie der Künstlerin Christiane Reiter, die aus insgesamt 9 großen Papierobjekten besteht, die allesamt dicht mit Buntstiften bezeichnet sind. Gezeigt werden Wand- und Bodenobjekte, deren Objektstruktur jeweils aus der 150 x 150 cm großen Origami-Faltung eines Schweins resultiert. Weiters werden 9 gerahmte Buntstiftarbeiten – ebenfalls Origami-Faltungen – zu je 50 x 50 cm gezeigt, die gehängt wiederum ein Quadrat von 150 x 150 cm ergeben. Die Arbeiten entstehen nach zuvor festgelegten Regeln und Vorgaben, die eine unnötige Ablenkung durch ästhetische und inhaltliche Gestaltungsfragen verhindern. Das zentrale künstlerische Moment liegt in der Verdichtung und Vergegenwärtigung der Handlung. Das Werk zeigt sich als Resultat dieser Handlung.

 

 

 

Geschichte schaffen

Text: Daniel Zaman

 

Folgt man der bloß definitorischen Tatsache, dass Christiane Reiter Striche, Linien, Spuren auf ein Blatt Papier setzt, könnte man ihr Tun im weitersten Sinne als Zeichnung beschreiben.

 

Tatsächlich und im engsten Sinne geht es Christiane Reiter aber um dieses Tun, um das Be-zeichnen, um die Handlung für sich und das konzentrierte Ausführen als einen Akt der Selbstvergewisserung.

Schicht für Schicht und Strich für Strich verdichtet sie die in verschiedenen Richtungen aufgetragenen Farbstriche zu einem im ursprünglichen und wortwörtlichen Sinne Ge-Schichte.

Reiter zeichnet also nicht; sie schafft Ge-Schichte.

 

Ge-Schichte, die sich selbst erzählen. Als Handlungsspeicher. Als Selbstfindung. Als Selbstausdruck.

Als Etwas, das erst durch die Überlagerungen freigelegt wird und sich in einem ritualisierten Tun selbst schafft.

 

Voraussetzung und Grundlage für ein solches Sich-selbst-Schaffen ist ein sich vorweg auferlegter und reglementierender Handlungsrahmen aus Regeln und Vorgaben (Algorithmen), die die Künstlerin von ungewollten ästhetischen und ikonografischen Gestaltungsfragen befreit. Alle Konzentration gilt der Handlung und somit des Werks, das sich als Konsequenz dieser verdichteten Handlung zeigt.

 

In ihrem gleichsam künstlerischen und methodischen von keinem Vorverständnis getrübten Forschen, zirkuliert Christiane Reiter um ein Geheimnis und erschließt sich dabei jene verborgenen Erkenntnisaspekte, die schlussendlich dennoch ein Geheimnis bleiben (müssen).

 

Ihre Werke werden. Sind schließlich. Wie auch die Künstlerin wird, ist und wahr wird in ihrem Tun, in ihrem Handeln und in ihrem Schaffen, das sich (ihr) selber schafft.

 

Insofern sind ihre künstlerisch verdichteten Arbeiten nicht bloß Selbstausdrücke der Künstlerin, sondern auch eine methodische Reflexion hinsichtlich jener ganz allgemein menschlichen Sehnsucht nach einem Ganz-, Wahr und Wirklich-Werden und Erkennen.

Press information (in German):

19.02.2021– 06.03.2021

Christiane Reiter
PIGS N‘ PIGGIES

Part of the exhibition series:
"Unter Vorbehalt"

Schleifmühlgasse 13  - 1040 Wien

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook Clean